Aktuell Tageshospiz

  • 23-02-01 Richtfest Tageshospiz

    Richtkranz

    Rohbau fertiggestellt

    Richtfest vom Tageshospiz

    Am 1. Februar konnte eine wichtige Etappe gefeiert werden: Der Rohbau ist fertig, das Dach geschlossen. Bald kommen die Fenster, danach kann der Kran auf der Kommandant-Prendel-Allee abgebaut werden. Das Richtfest oder Deckenfest, wie es bei Häusern ohne Dachstuhl heißt, wurde mit den beteiligten Bau- und Fachleuten, UnterstützerInnen und dem Team vom Hospiz begangen.

  • Baustellenbesuch

    230814 erstmals mit Anstrich

    Besuch auf der Baustelle 

    Alles nimmt Gestalt an

    Gut ein Jahr nach der Grundsteinlegung haben die Stiftungsvorsitzende und ein paar Hospiz-Mitarbeitende sich neugierig auf der Baustelle vom Tageshospiz umgeschaut. Es wird so fleißig gehämmert und gebohrt, da muss sich doch schon wieder viel getan haben? - In der Tat. Heften Sie sich gerne an die Fersen der staunenden Besucherinnen und Besucher...

  • Eröffnung Tageshospiz

    thumb Banddurchschnitt

    Feierliche Eröffnung Tageshospiz

    Das Projekt "Lückenschluss" ist vollendet

    Wenn mitten in der Woche Menschen aus allen Himmelsrichtungen an einen Ort strömen, muss etwas Besonderes anstehen. So war es am 1. und 2. Februar in der Kommandant-Prendel-Allee 106. Die feierliche Eröffnung vom neu gebauten Tageshospiz und vom erweiterten stationären Hospiz stand im Kalender der Villa Auguste. Einen Tag später ein Tag der offenen Tür. An beiden Tagen gab es überwältigend viele interessierte Gäste, Besucher und Besucherinnen. Was für ein wunderbarer Zuspruch und Start - die Bilder sprechen fast für sich.

  • Fim zur Grundsteinlegung

    grundsteinlegung film

    Film

    Grundsteinlegung

    Im Sommer 2022 wurde der Grundstein gelegt und im Februar 2023 schon das Richtfest gefeiert.

  • Gerüst Gartenseite abgebaut

    Ohne Gerüst

    Baufortschritt

    Das Gerüst ist weg

    Freie Sicht heißt es seit diesem Mittwoch. Der Erweiterungsbau am Hospiz Villa Auguste kann jetzt von der Gartenseite ganz ohne Gerüst wirken. Zur Straßenseite hin wird das Gerüst voraussichtlich noch bis November benötigt.

  • Geschenke23

    Geschenke1

    Inneneinrichtung

    An alle, die Nützliches für Mitmenschen verschenken möchten

    Im Dezember schlägt die große Stunde der Geschenkefinder, Päckchenpackerinnen und Freudebereitenden. Viele Wünsche stehen im Raum oder werden erst durch glitzernde Schaufensterauslagen geweckt. Im Briefkasten und in Zeitungsbeilagen finden sich fast täglich Konsumanregungen oder Spendenaufrufe. Nicht wahr, es wird manchmal einfach zu viel.

    Warum wir dennoch eine Wunschliste fürs neue Tageshospiz aufgeschrieben haben? Weil viele Einrichtungsgegenstände genau jetzt für die Eröffnung im Februar benötigt werden und Wünsche nun mal nur gehört werden können, wenn sie benannt werden. 

  • Gespräch Architekt Teil 2

    Architekt Seelig im Büro thumb

    Baubegleiter haben das Wort

    Im Gespräch mit Architekt Dr. Ulrich Seelig

    (Fortsetzung, Teil 2) Sie haben sich enorm in die Hospizarbeit und die speziellen Bedürfnisse eingearbeitet. Ist das normal in Ihrer Arbeitsweise?

    In dem Fall ist es schon besonders, weil wir mit dem Hospiz in vielerlei Sinne verbunden sind. Man hat sich reingedacht und entwickelt die Ideen fort, bis man zu dem Punkt kommt, dass die Maurerkelle in die Hand genommen werden kann. Projekte dieser Größenordnung brauchen in der Regel eine mehrjährige Vorlaufzeit, alleine für die Planung und die nötigen Anträge. Das sieht man so nicht, braucht einen langen Atem und ist auch nicht immer erquicklich. Corona hat auch einiges verschoben, so dass sich Terminketten unheimlich strecken.

  • Interview Architekt 1

    Architekt Ulrich Seelig auf der Baustelle

    Baubegleiter haben das Wort

    Architekt Dr. Ulrich Seelig

    Seit über 10 Jahren ist das Planungs- und Architektenbüro von Dr. Ulrich Seelig mit dem Hospiz Villa Auguste verbunden. Ihn und sein Team zeichnen aus, dass sie sich intensiv mit der Hospizarbeit identifizieren. Sie haben zunächst in kleinen Schritten das Haus umgestaltet, beispielsweise die Bewohnerzimmer, weil sich in über 20 Jahren des Bestehens selbstverständlich auch Bedürfnisse verändern.

  • Lebensblüte in Glas

    2 BrigitteWeihmüller Lebensblüte

    Spendenprojekt

    Eine künstlerische Blüte aus Glas

    Am Eingang zum Tageshospiz wird zukünftig eine übergroße Blüte die Gäste farbenfroh begrüßen. Ein symbolträchtiges Kunstwerk, das für das Haus prägend sein wird. Zurzeit setzt die Glaskünstlerin Brigitte Weihmüller ihren Entwurf der "Lebensblüte" um. Während wir ihr dabei über die Schulter blicken, kann für dieses außergewöhnliche Kunstwerk gespendet werden.

  • LVZ-Artikel

    Interview Langenfeld

    Baubegleiter haben das Wort

    Ein neues Haus - dazugehörig und mittendrin

    "Sachsens erstes Tageshospiz entsteht in Leipzig" überschrieb Björn Meine seinen Artikel in der Leipziger Volkszeitung. Anlass war ein Besuch der Schirmherrin Prof. Christine Langenfeld auf der weit fortgeschrittenen Baustelle. "Jedes Leben ist, so wie es ist, gleich viel wert", sagte die Bundesverfassungsrichterin im Interview. Das Tageshospiz in Stötteritz steht für ein lebenswertes Leben bis zum Schluss bei einem weitestmöglichen Erhalt der Selbstständigkeit. Den Artikel in voller Länge können Sie hier lesen.

  • Tag der offenen Tür Tageshospiz 2024

    Bauzeichnung

    Freitag, 2. Februar 2024, 10-16 Uhr

    Tag der offenen Tür im Tageshospiz

    Informieren Sie sich über die vielfältigen Möglichkeiten der palliativen Unterstützung Schwerstkranker durch unsere Mitarbeitenden. Lernen Sie das erweiterte Haus mit seinen neuen Angeboten kennen. Tauschen Sie sich aus im Salon bei Getränken und Snacks.

    Wir laden Sie herzlich ein, unsere Räumlichkeiten kennenzulernen!

Hospiz Villa Auguste Leipzig

Kommandant-Prendel-Allee 106
04299 Leipzig

Tel:  0341 / 86 31 830
Fax: 0341 / 86 31 8359

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Leitung

Beatrix

Geschäftsführerin und Hospizleiterin
Sr. Beatrix Lewe

 

 

Marie Siebert web

Pflegedienstleiterin 
Marie Siebert

Downloads

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.